Großeinsatz für die Bergrettung Schladming, Ramsau, Haus und Gröbming.

Eine vermisste Person im Bereich Riesachfall.

Die Suchmannschaften, inklusive einer Canyoning Einsatzgruppe, machten sich nach der Einsatzbesprechung gleich auf den Weg. Das Suchgebiet konnte mit Hilfe der eingesetzten Suchhunde etwas eingegrenzt werden. Ein Riesenproblem stellte sich den Rettern aber trotzdem in den Weg: Schmelzwasser. Die reissenden Wassermassen mussten unter Kontrolle gebracht werden. Ansonsten wäre der Sucheinsatz im Wasser nicht durchführbar gewesen.

Ein ausführlicher Bericht wird in Kürze vom Einsatzleiter bereitgestellt werden.