Nightrace 2015 Vorbereitungen

nightrace_2015
So, die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren damit auch 2015 wieder alles reibungslos ablaufen kann.

Wie jedes Jahr werden wir, von der Bergrettung Schladming, für die Rennläufer zuständig sein – sollte sich jemand verletzen.
Doch auch die Zuschauer (es werden wieder mehr als 40.000 erwartet) dürfen und werden nicht außer Acht gelassen.

Zwei Teams stehen am Start, eine Mannschaft bei der Umfahrung des Zielhanges und eine nach dem Steilstück. Zwei Trupps befinden sich in der Menge der Zuschauer links und rechts des Zielhanges. Das Rote Kreuz steht an diversen Stationen für Notfälle zur Verfügung. Zudem befinden sich Notärzte bei den Trupps und im Falle eines Falles gleich vor Ort sein zu können. Der ÖAMTC Hubschrauber befindet sich nur 1 Minute Flugzeit vom Zielhang entfernt.
So gesehen wieder ein wahnsinns Auflauf von Rettungskräften.

Ein ausführlicher Bericht erfolgt nach dem Rennen, im Laufe der nächsten Tage.

Wir wünschen allen Rennläufern nur das Beste und toi toi toi…

P.S.: Das Foto ist vom letzten Jahr. Wahnsinns Stimmung…